Hotel direkt suchen...


Das Jahr geht zu Ende und  es wird Zeit, sich schon über den Urlaub 2011 Gedanken zu machen. Mit guter und rechtzeitiger Planung kann man im Jahr 2011 aus 22 Urlaubstagen satte 46 freie Tage schaffen. Wer noch mehr Urlaub vorab verplanen kann, kann sogar aus 25 Tagen 51 freie Tage herausholen! Die wichtigsten Brückentage haben wir für Euch mal zusammengetragen. Zeit genug, dreimal in den Urlaub zu fliegen 🙂 Und damit Ihr die Tage auch gleich in Eure Kalender eintragen könnt, findet Ihr unter http://ow.ly/3l6dA die Termine als iCal-Datei zum Importieren.

Ostern:
Feiertage gibt es am 22. April (Karfreitag) und 25. April (Ostermontag)
Wer 8 Tage Urlaub für die Eiersuche einplant, kann sich über angenehme 16 freie Tage freuen. Perfekt für einen schönen Urlaub …

Juni bzw. Pfingsten:
Feiertage sind am 2. Juni (Christi Himmelfahrti) und am 13. Juni (Pfingstmontag)
Wer 6 Tage Urlaub einplant, kann sich über 12 Tage Urlaub freuen. Und wer noch 3 Tage mehr einplant, kann sich sogar über 17 Urlaubstage freuen.

Oktober:
Der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober beschert einem mit dem Einsatz von 4 Urlaubstagen 9 freie Tage. Zeit genug für einen netten Wellness-Urlaub.

Weihnachten:
Es ist zwar noch lang hin, aber für Weihnachten kann man ja nicht früh genug die freien Tage planen 🙂
Das Jahr 2011 ist hier ziemlich arbeitnehmerunfreundlich. Nur der 2. Weihnachtsfeiertag (26. Dezember) ist hier ein richtiger Feiertag. Mit dem Einsatz von 4 Urlaubstagen kann man sich aber immer noch über 9 Tage für die Skisaison gönnen.

Eines solltet Ihr allerdings beachten: Wer für diese Zeit Urlaub plant, sollte auch rechtzeitig nach Reisen suchen, denn diese Termine sind heiß begehrt! Also schaut vorbei auf der WWW.REISEN.COM.

Hier könnt Ihr Euch den Brückentag-Kalender als ICS-Datei herunterladen

Nach dem Öffnen der Datei kann man die Termine automatisch in Outlook, Sunbird und andere Mail-/Kalendertools importieren.

Euer Team von REISEN.COM

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 7. Dezember 2010 und wurde abgelegt unter "Tipps und News". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.