Hotel direkt suchen...


Aus dem Urlaubsland Kenia gibt es beunruhigende Nachrichten. In Mombasa, der Hafenstadt am Indischen Ozean, kommt es seit Tagen zu Straßenschlachten, Kirchen und Wohnhäuser wurden zerstört, einige Unschuldige verletzt, andere sogar getötet. Für Urlauber bestand bisher keine unmittelbare Gefahr, teilweise saßen sie in ihren Hotels fest. Das Auswärtige Amt empfiehlt nun, Menschenansammlungen dort zu meiden und besonders vorsichtig zu sein. Es wäre möglich, dass die Unruhen auch auf andere Regionen übergreifen. Die Ausschreitungen begannen, nachdem ein radikalislamischer Geistlicher ermordet wurde. Die Vertreter der radikalen Organisation riefen daraufhin zu Vergeltungsaktionen auf.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 30. August 2012 und wurde abgelegt unter "Tipps und News". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.