Hotel direkt suchen...


Im zweiten Quartal 2012 reisten 4,1 Millionen Besucher nach London, das entspricht einem Zuwachs von circa 90.000 Personen im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Dies ergibt eine Zunahme des Besucherstroms von zwei Prozent, die Ausgaben der Reisenden stiegen gar um neun Prozent. Die Zahl der Gäste aus Europa sank zwar leicht um etwa zwei Prozent, dafür stiegen die Besucherzahlen aus den USA, aus China, Indien und Saudi-Arabien an. Die britische Hauptstadt ist nicht nur ein Magnet für Touristen, auch bei Geschäftsreisenden liegt sie hoch im Kurs, ihr Anteil lag mit einem Plus von fast fünf Prozent bei knapp über 800.000 Personen.

Zurückzuführen sind die Rekordzahlen in London zum Beispiel auf royale Ereignisse wie die Feierlichkeiten zum Diamantenen Thronjubiläum der Queen oder die vielfältigen Angebote, die im Vorfeld der Olympischen und Paralympischen Spiele 2012 offeriert wurden. Um den Aufwärtstrend fortzusetzen, bietet die britische Metropole ihren Besuchern auch in der Zukunft spannende Erlebnisse, beispielsweise RideLondon, ein neues Radsport-Event, das ab 2013 jährlich stattfinden soll.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 29. Oktober 2012 und wurde abgelegt unter "Reisetrends". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.