Hotel direkt suchen...


Wenn Sie es gar nicht mehr abwarten können, bis die Weihnachtszeit beginnt, dann buchen Sie doch einen Flug in die isländische Hauptstadt Reykjavik und genießen Sie die Vorfreude, bis dort am 29. November das „Christmas Village“ öffnet, ein traditioneller Weihnachtsmarkt, der außergewöhnliche Artikel „made in Iceland“ anbietet. Wenn Sie direkt vor Weihnachten anreisen, können Sie am 23. Dezember noch Last-Minute-Geschenke kaufen, da die Geschäfte an diesem Tag bis kurz vor Mitternacht geöffnet haben.
Für alle, die gerne feiern, ist der Jahreswechsel in Island ein besonderes Spektakel. Ein riesiges Feuerwerk, das manche anderen in europäischen Großstädten in den Schatten stellt, bietet eine sensationelle Silvesterkulisse. Doch auch ohne dieses Ereignis kann man in den Wintermonaten einen besonderen Zauber am Himmel erleben, wenn die Nordlichter zu sehen sind. Die Farbpalette dieses Naturschauspiels reicht von weiß über grün bis hin zu Rottönen.
Island ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert und bietet besonders im Winter ganz besondere Naturerlebnisse, zum Beispiel ein Bad in heißen Quellen (gerade im Winter ein außergewöhnliches Erlebnis), verschneite Wasserfälle, Geysire …

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 9. Oktober 2012 und wurde abgelegt unter "Tipps und News". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.