Hotel direkt suchen...


2013 17 Jan

Gefährliche Länder

Abgelegt unter: Tipps und News | Keine Kommentare

Wer in den Urlaub fährt, erwartet Erholung, Spaß, oft Sonne, Strand und gute Laune, manchmal auch Abenteuer. Doch in einigen Ländern der Erde sind Touristen nicht willkommen und geraten dort leicht in Lebensgefahr. Deshalb gibt die britische Firma Control Risks jedes Jahr eine Karte heraus, auf der die riskanten Reisegebiete gezeigt werden und die folgerichtig „Risk Map“ heißt. Hier kann sich jeder informieren, ob das gewünschte Urlaubsziel eventuell Sicherheitsrisiken birgt, die in Kategorien von „unerheblich“ (grün) bis „extrem“ (rot) eingeteilt sind. In die Wertung mit einbezogen werden Delikte wie Diebstähle, Überfälle, bewaffnete Übergriffe und Entführungen.

Zu den gefährlichsten Zonen gehören die Krisengebiete wie Syrien, Afghanistan und der Irak, auch bei vielen afrikanischen Staaten wie Mali oder Somalia wird von einer Reise abgeraten. Dieser Kontinent birgt mit 20 Staaten, die unter die Kategorien „hohes“ oder „extremes Risiko“ fallen, ein besonderes Gefahrenpotential.

Als sicherstes Reisegebiet gilt nach wie vor Europa, doch auch Ziele in Nordamerika und Australien bergen kein großes Risiko. Ebenso beruhigt kann man seinen Urlaub in bekannten Ferienregionen wie den Vereinigten Arabischen Emiraten, Thailand oder auch Namibia verbringen.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 17. Januar 2013 und wurde abgelegt unter "Tipps und News". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.