Hotel direkt suchen...


Auch in diesem Jahr wird für den „Sunshine State“ wieder mit hervorragenden Besucherzahlen gerechnet. Der US-Bundesstaat Florida im Südosten des Landes feiert in diesem Jahr seinen 500. Geburtstag. Im Jubiläumsjahr soll das Geschäft noch einmal kräftig angekurbelt werden. Dazu finden zahlreiche Veranstaltungen statt, die meisten davon im historischen Städtchen St. Augustine, in dessen Nähe der spanische Forscher und Eroberer Juan Ponce de Leon im Jahr 1513 landete. Das Motto lautet „Viva Florida 500“, und es wird besonders dem kulturellen Erbe gedacht. Die Einflüsse reichen dabei von den indianischen Ureinwohnern bis hin zu Einwanderern aus Spanien, Frankreich, Großbritannien, Afrika und aus dem Karibikraum.

Bei den Touristen besonders beliebt sind die Regionen der Golfküste, die Keys und natürlich Miami. Florida gehört mit seinen unendlichen Stränden, der fast immer strahlenden Sonne und dem unvergleichlichen Freizeitangebot zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen weltweit.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 18. Februar 2013 und wurde abgelegt unter "Magazin". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.