Hotel direkt suchen...


Du durchsuchst gerade das Archiv der Kategorie ‘Tipps und News’.

Kategorie: Tipps und News

„Der anhaltende Beschuss des Südens könnte der Tourismus-Industrie teuer zu stehen kommen“, meinte ein Sprecher des israelischen Tourismus-Ministeriums. Die Gewaltattacken zwischen Israel und der Hamas führten zu Stornierungen von Reisen ins Westjordanland und nach Israel. Dem Hotelierverband in Bethlehem zufolge wurden fast 50 Prozent der Reservierungen für November und Dezember annulliert, auch in Jerusalem haben Hotelgäste ihren Besuch in letzter Minute abgesagt. Bis zum Beginn der Gaza-Offensive wurde in Israel noch ein Besucherrekord verbucht. weiterlesen… »

Im neuen Geschäftsjahr feiert der Reiseveranstalter FTI Touristik sein dreißigjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gibt es Überraschungen, Rabatte und besondere Aktionen. FTI hat es in den vergangenen 30 Jahren geschafft, zum viertgrößten Reiseveranstalter in Deutschland und auf Platz neun in Europa aufzusteigen. Gestartet wurde mit Sprachreisen, das Portfolio wurde jedoch im Laufe der Jahre kontinuierlich erweitert, auch im Kreuzfahrtgeschäft ist das Unternehmen wieder tätig. weiterlesen… »

Nach Griechenland haben nun auch die Gewerkschaften in Portugal zum Streik aufgerufen, um sich gegen die Sparpläne der Regierung zu wehren. Dieser ist auf Mittwoch, 14. November, festgelegt, allerdings ist noch nicht ganz klar, welche Bereiche genau betroffen sind. Es ist aber damit zu rechnen, dass es zu Behinderungen bei Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung (Bank-, Postwesen) ebenso kommt wie zu Einschränkungen im Verkehrswesen (Nah- und Fernverkehr, Bus, Bahn, Schiffs- und Flugverkehr). Auch Sehenswürdigkeiten sowie Hotels, Restaurants oder Museen könnten von der Arbeitsniederlegung tangiert werden. weiterlesen… »

Unter der Federführung der neuen TUI-Hotelmarke „Viverde“ öffnete am vergangenen Wochenende das dritte Haus dieser Reihe auf Gran Canaria seine Pforten. Getreu dem Grundsatz „Natürlich. Aktiv. Bewusst.“ wird auf eine nachhaltige, umweltbewusste Hotelführung Wert gelegt, die abseits des Massentourismus stattfindet. Die Gäste können sich hier in reizvoller Umgebung erholen und dabei eine gesunde, leichte Küche genießen. Außerdem werden besondere Naturerlebnisse geboten. weiterlesen… »

Vom 07. bis 09. Dezember 2012 findet zum 26. Mal der Run Barbados statt. Neben den Sportlern lockt dieses Ereignis auch Tausende von Zuschauern an. Erstmals wird es allerdings keine Marathonstrecke geben, Teilnehmer können sich für den International Friendship Run, der am Freitag, 07. Dezember, ab 22.00 Uhr startet, anschließend gibt es eine Party in St. Lawrence Gap anmelden. Am Samstag finden die Drei- sowie Zehn-Kilometer-Läufe statt, am Sonntag der Fünf-Kilometer-Lauf und der Halbmarathon. Alle Läufer, die das Ziel erreichen, erhalten Medaillen, die Startgebühr beträgt zwischen 15 und 85 US-Dollar.

Wirbelsturm „Sandy“, der sich inzwischen auflöste, hat an der Ostküste und im nördlichen Mittelwesten der USA teilweise verheerende Schäden angerichtet. Vor allem die Bundesstaaten New York und New Jersey sind betroffen, es kann noch Wochen dauern, bis die Aufräumarbeiten beendet sind. Bisher müssen noch Zehntausende ohne Strom, Heizung oder Trinkwasser auskommen, an vielen Tankstellen wird das Benzin knapp. In New York City kommt das öffentliche Leben langsam wieder in Schwung, die meisten Verkehrsmittel fahren wieder ungehindert, auch an den Flughäfen gibt es keine Störungen mehr. weiterlesen… »

Seit letzter Woche hat Peru einen neuen Nationalpark. Der WWF teilte mit, dass der im Norden Perus gelegene Güeppi Sekine Park, der gemeinsam mit zwei indigenen Gemeindereservaten eine Fläche von 590.000 Hektar umfasst, Teil eines länderübergreifenden Schutzgebietsprogramms ist. Dieses erstreckt sich entlang des Putumayo-Flusses und bildet insgesamt eine Fläche von 1,6 Millionen Hektar. Es besteht aus bislang unberührten Regenwäldern mit enormer Artenvielfalt. Neben zahlreichen Pflanzen- und Tierarten wie Jaguare, Brüllaffen, Riesenflussotter, Anakondas, Aras und Süßwasserdelfinen leben auch verschiedene indigene Gruppen wie die Völker der Kichwas, Secoyas und Huitotos hier. weiterlesen… »

China verweigert Ausländern erneut die Einreise nach Tibet. Das Auswärtige Amt teilte mit, dass bis auf Weiteres keine Einreisegenehmigungen (TAR Permits) ausgestellt werden. Schon zuvor gab es diese Genehmigungen nur noch für Gruppen ab sechs Personen der gleichen Nationalität. weiterlesen… »

Tropensturm „Sandy“ nimmt Kurs auf Jamaika und Kuba, dabei soll er am Mittwoch, 24. Oktober, Hurrikanstärke erreichen und in der Nacht zu Donnerstag, 25. Oktober, auf Jamaika treffen. Hierbei sind Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Kilometer/Stunde zu erwarten. weiterlesen… »

Wer eine Reise nach Frankreich geplant hat, muss mit Beeinträchtigungen im Flug- und Bahnverkehr rechnen. Die Gewerkschaft CGT rief bei Air France zum Streik auf. Der Ausstand, der ab dem 26. Oktober stattfindet, richtet sich gegen geplante Einsparungen bei der Fluggesellschaft. Die Dauer der Maßnahme ist noch nicht abzusehen. Bei der Staatsbahn SNCF riefen gleich vier Gewerkschaften zum Arbeitskampf auf, der den Erhalt der Arbeitsplätze sichern soll. Diese Aktion ist für den 25. Oktober geplant.
Bahnreisende können sich bei der Reiseauskunft der Deutschen Bahn darüber informieren, ob Beeinträchtigungen zu erwarten sind, Flugreisenden wird empfohlen, sich direkt an Air France oder den Reiseveranstalter zu wenden.