Hotel direkt suchen...


Das Emirat Sharjah hat eine Infobroschüre erstellt, die sich an Reiseveranstalter, Agenturen und privat Reisende richtet und speziell für Gruppenreisen gedacht ist, an der zwischen fünf und 100 Personen teilnehmen. Angeboten werden dabei beispielsweise eine Einführung in die Kalligrafie, der Kunst des Schönschreibens, oder ein Besuch der Al Noor Moschee, die als einzige im ganzen Land für Besucher zugänglich ist. Pferdefreunde können sich beim Sharjah Equestrian & Race Club über die Zucht der arabischen Pferde informieren, auch ein Ausritt in die Wüste ist möglich. Diese und alle weiteren Angebote können individuell auf die Bedürfnisse der Gruppe zugeschnitten werden. weiterlesen… »

Nur etwa 30 Kilometer von der Touristenhochburg Hurghada entfernt und direkt am Strand des Roten Meeres liegt das bei Urlaubern sehr beliebte Urlaubsresort Cleopatra Makadi Bay in Ägypten. Nachdem sich Aldiana Ende des letzten Monats aus dem Club zurückgezogen hatte, wurde das Luxusresort ab dem 04. Februar vom Eigentümer weitergeführt. Dies ist der Anlass, allen Besuchern, die jetzt buchen und bis zum 30. April 2013 dorthin reisen, ein Eröffnungsspecial anzubieten. weiterlesen… »

Auch in diesem Jahr wird für den „Sunshine State“ wieder mit hervorragenden Besucherzahlen gerechnet. Der US-Bundesstaat Florida im Südosten des Landes feiert in diesem Jahr seinen 500. Geburtstag. Im Jubiläumsjahr soll das Geschäft noch einmal kräftig angekurbelt werden. Dazu finden zahlreiche Veranstaltungen statt, die meisten davon im historischen Städtchen St. Augustine, in dessen Nähe der spanische Forscher und Eroberer Juan Ponce de Leon im Jahr 1513 landete. Das Motto lautet „Viva Florida 500“, und es wird besonders dem kulturellen Erbe gedacht. Die Einflüsse reichen dabei von den indianischen Ureinwohnern bis hin zu Einwanderern aus Spanien, Frankreich, Großbritannien, Afrika und aus dem Karibikraum. weiterlesen… »

Unter dem Namen „Eurovegas“ soll in der Gemeinde Alcorcón, etwa 15 Kilometer südwestlich von Madrid gelegen, ein europäisches Las Vegas entstehen. Der Bau soll Ende des Jahres beginnen, auf 750 Hektar sind sechs Kasinos, Einkaufszentren, Theater, zahlreiche Hotels, Golfplätze und sogar ein Stadion für 15.000 Zuschauer geplant. Mit diesem Großprojekt will man 250.000 Arbeitsplätze schaffen. weiterlesen… »

Diesen Termin sollten sich alle Garten- und Blumenfreunde merken: Am 21. März 2013 öffnet der Keukenhof in Lisse in der Provinz Südholland seine Tore. Bis zum 20. Mai lautet das Motto dieser Saison „Vereinigtes Königreich – Land der wunderschönen Gärten“. Besucher können in dieser Zeit zwischen 8.00 und 19.30 Uhr das Ergebnis der rund sieben Millionen gepflanzten Blumenzwiebeln bestaunen. weiterlesen… »

Auch wenn der Glanz nicht mehr ganz so strahlend ist wie vor 100 Jahren, ein Erlebnis ist das Grand Central Terminal allemal. Auf zwei Ebenen kommen täglich rund eine dreiviertel Million Menschen an 43 Bahnsteigen an und machen den New Yorker Grand Central Terminal damit zum größten Bahnhof der Welt. Er gilt als architektonisches Juwel inmitten der Wolkenkratzer von Manhattan, das täglich etwa 200.000 Besucher anzieht – „ein Gedicht aus Stein“, wie es schon in einer Broschüre aus dem Jahre 1913 heißt. weiterlesen… »

2013 31 Jan

Karneval auf Madeira

Abgelegt unter: Magazin | Keine Kommentare

Wer nicht so weit reisen kann oder will, um den bekanntesten Karneval der Welt in Rio zu erleben, für den gibt es eine lohnenswerte Alternative: Heiße Samba-Rhythmen kann man auch auf der portugiesischen Insel Madeira erleben, und auch das Klima mit Temperaturen bis zu 20 Grad im Februar lässt zumindest einen Hauch Südamerika spüren. Der Faschingsumzug am Samstag bleibt den Samba-Gruppen vorbehalten, während am Faschingsdienstag beim „Cortejo Trapalhão“, dem Umzug der Tollpatsche, jeder teilnehmen kann. Hier herrscht kein Dresscode, den kreativen Ideen sind keine Grenzen gesetzt und Spaß haben hier alle. weiterlesen… »

Der 14. Februar ist für viele Paare etwas ganz Besonderes, da er als Tag der Liebenden betrachtet wird. Doch um dieses Datum zu einem außergewöhnlichen Ereignis werden zu lassen, genügt es nicht, ein paar Blumen oder eine Schachtel Pralinen zu verschenken. Wer seinen Partner mit etwas Besonderem überraschen will, sollte sich deshalb etwas Originelles einfallen lassen. weiterlesen… »

Das Auswärtige Amt rät allen Ägypten-Besuchern, ihren Aufenthalt dort auf die Urlaubsgebiete am Roten Meer, Alexandria, den Großraum Kairo, die Touristenzentren in Oberägypten sowie auf geführte Reisen in der Weißen und Schwarzen Wüste zu beschränken. Von Besuchen in allen übrigen Landesteilen wird wegen der unsicheren Lage abgeraten, vor allem der Sinai (eine Ausnahme bilden die Touristenorte am Roten Meer zwischen Sharm-El-Sheikh und Nuweiba) sowie das ägyptisch-libysche Grenzgebiet sollten gemieden werden. Dringend abgeraten wird von Reisen in das ägyptisch-israelische Grenzgebiet und in den Nord-Sinai. Vermeiden Sie wenn möglich Überlandfahrten und nutzen Sie Flugverbindungen. weiterlesen… »

GEO SAISON hat eine neue Mallorca-App zusammengestellt, die die Lieblingsinsel der Deutschen mit stimmungsvollen Bildern und Reportagen beschreibt und einen kompletten Mallorca-Reiseführer darstellt. Der Inhalt setzt sich aus den Kapiteln „Fünf Regionen“, „Hotels“, „Essen und Trinken“, „Bars, Cafés, Beachclubs“, „Strände“, „Ausflüge“, „Shopping“ und einem eigenen „Index“-Bereich zusammen, der alle aufgeführten Namen alphabetisch ordnet und mit Links direkt zum jeweiligen Angebot führt. Damit verfügen alle iPad-Nutzer über umfangreiche Informationen der Ferieninsel, von denen sie sich inspirieren lassen oder mit deren Hilfe sie die nächste Reise planen können. weiterlesen… »